5. Klässler stecken Krokuszwiebeln

Am Donnerstag, den 19.10.2017 steckten die Schüler der Klassen 5a und 5b Krokuszwiebeln vor dem Haupteingang der Schule. Zuerst wurden ihnen von Schülern des P-Seminars Schulimkerei im Klassenzimmer grundlegende Informationen zum Seminar selbst und anschließend noch zum Pflanzen der Krokusse gegeben. Danach ging es aber schon raus aus den Klassenzimmern an die frische Luft und die Schüler der beiden 5. Klassen machten sich energisch und mit voller Freude gemeinsam mit einigen Schülern des P-Seminars „Schulimkerei“ ans Werk um die 500 Krokuszwiebeln je Klasse zu stecken. Während sich die Schüler der 5a entschieden, die Zwiebel auf den Rasen einfach auszuwerfen und per Zufall zu pflanzen, wollten die Schüler der 5b ein OGO-Zeichen mit den Zwiebeln legen. Anschließend machten sich alle ans Einpflanzen. Die Schüler des P-Seminars stachen die Löcher mit speziellen Pflanzgeräten aus, die 5. Klässler legten die Zwiebel in diese Löcher hinein und füllten sie anschließend wieder auf.

Nach knapp eineinhalb Stunden waren die Krokusse gesteckt und alle waren sichtlich zufrieden. Die 5. Klässler warten jetzt schon mit größter Vorfreude auf die im Frühling aufgehenden Krokusse und können es gar nicht erwarten sie blühend zu sehen. Initiatoren dieser Aktion waren unser Schulleiter OStD Ludwig Pfeiffer und P-Seminarleiter OStR Stefan O bendorfer. Herr Obendorfer wollte mit seinem P-Seminar sowieso Krokuszwiebeln stecken, aber Herr Pfeiffer machte zur Freude der 5. Klässler gleich ein Projekt für diese daraus. Das Stecken der Zwiebeln soll sie immer an die Schule erinnern und die Schüler sollen so eine bessere Bindung zur Schule und zu den Mitschülern aufbauen, da ja jede 5. Klasse an ihren individuellen Platz auf dem Schulgelände, Krokuszwiebeln gepflanzt hat, die jedes Jahr wieder blühen.

Aber manche Leser dieses Artikels fragen sich: „Und was hat das Ganze jetzt mit dem Seminar Schulimkerei zu tun?“. Ganz einfach. Die Blumen liefern wichtige Nahrung für unsere Bienen und sehen außerdem gut auf dem kahlen grünen Rasen aus. (P.S.: Und selbst der Hausmeister war von dieser Aktion überzeugt 😊)

Die Klassen 5c und 5d stecken in der nächsten Woche, am Donnerstag, den 26.10.2017 ihre Krokuszwiebeln.

Beitrag von Max Kleber